Glossar Online-Marketing

Im Bereich Online-Marketing gibt es viele Fachbegriffe und Termina die aus dem englischen Sprachraum übernommen wurden. In diesem Glossar (Blog) erkläre ich kurz die Bedeutung einiger dieser Begrifflichkeiten.

Ad Network

Ein Online-Werbenetzwerk oder Werbenetzwerk ist ein Unternehmen, das Werbetreibende mit Websites verbindet, auf denen Werbung gehostet werden soll. Die Schlüsselfunktion eines Werbenetzwerks besteht darin, das Anzeigenangebot von Publishern zusammenzufassen und es an die Nachfrage des Werbetreibenden anzupassen.

Wikipedia

Analytics oder Web Analytics Tool

Web Analytics Tools sammeln jegliche Daten Ihrer Website-Besucher hinsichtlich deren Verhaltens und der Herkunft. Mit passenden Reports lassen sich Optimierungen für einzelne Unterseiten und Kategorien treffen.

trusted.de
  • Google Analytics
  • WordPress
  • Mailchimp
  • Google Data Studio
  • Google Tag Manager
  • Adobe Analytics
  • Crazy Egg
  • Hitwise
  • Produktnachfrage lässt sich ermitteln, z.B. mit Google Keyword Planner KWFinder oder Ahrefs

Chatbot

Ein Programm, welches mit Hilfe von künstlicher Intellegenz versucht die Menschliche Kommunikation zu simmulieren. Oder “ein textbasiertes Dialogsystem, welches das Chatten mit einem technischen System erlaubt. Er hat je einen Bereich zur Textein- und -ausgabe, über die sich in natürlicher Sprache mit dem System kommunizieren lässt”.

Wikipedia

Click-through Rate (CTR)

Die Click-Through-Rate ist eine Kennzahl im Bereich Internet-Marketing, welche die Anzahl der Klicks auf Werbebanner oder Sponsorenlinks im Verhältnis zu den gesamten Impressionen darstellt. Wird eine Werbung hundertmal angezeigt und dabei einmal angeklickt, beträgt die Klickrate 1 %

Wikipedia

Die Klickrate ist die Anzahl der Klicks auf Ihre Anzeige geteilt durch die Anzahl der Impressionen:

Klicks ÷ Impressionen = CTR.

Content

“Als Content bezeichnet man den qualifizierten Inhalt, Informationsgehalt besonders von Websites. Als Berufsbild gibt es heutzutage den Content-Manager. Zu seinen Aufgaben gehört das Erstellen von Inhalten, vor allem aber plant und betreut er die Bild-, Text- und Multimediainhalte, die auf der Website stattfinden sollen, und pflegt sie ein. Er erarbeitet Workflows für die Content-Planung und -Erstellung und koordiniert Mitarbeiter und Externe. Er richtet das CMS ein und verwaltet es, erfasst gegebenenfalls Produktdaten und wertet sie aus. Zudem entwickelt er Workflows und Redaktionspläne.” Influencer produzieren beispielsweise Content, meist in Form von Videos und Stories die auf sozialen Netzwerken öffentlich geteilt werden und ebenso zum Erfolg der jeweiligen Content-Strategie beitragen.

T3n.de

Content Marketing

Content-Marketing ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer eigenen Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen oder zu halten.

Wikipedia

Conversion

Einfach gesagt: Als Conversation bezeichnet man die Umwandlung eines Interessenten in einen Kunden. Aus einem Lead wird ein Käufer eines Produkts oder einer Dienstleistung.

“Mit Conversion wird im Marketing die Umwandlung eines Status einer Zielperson in einen neuen Status bezeichnet.”

Wikipedia

Responsive

Retargeting

Als Retargeting (auch Re-Targeting geschrieben oder auch Remarketing genannt) bezeichnet man die einfachste der personalisierten Targetingstrategien (vgl. Targeting), häufig im Bereich des E-Commerce. Hierbei werden Nutzer beim Besuch bestimmter Webseiten (meistens) durch Cookies markiert. Ein Pixel, eine unscheinbare Codezeile im Quellcode der besuchten Seite, setzt in diesem Fall beim Laden der Seite den Cookie und dieser gibt dann Daten an einen Adserver weiter. Andere Webseiten wie Facebook markieren Nutzer auch ohne Cookies.

https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-retargeting

Soziale Medien

Soziale Medien oder englisch Social Media sind digitale Medien bzw. Plattformen, die es Nutzern ermöglichen, sich im Internet zu vernetzen, sich also untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln, in einer definierten Gemeinschaft oder offen in der Gesellschaft zu erstellen und weiterzugeben.

Wikipedia